Gemeinde Elchesheim-Illingen erlässt Allgemeinverfügung

Veröffentlicht
Baden verboten

Verweilen, Baden und Grillen am Goldkanal ab 1. Mai untersagt

Da viele Badeseen in der Region aufgrund der Corona-Pandemie derzeit geschlossen sind, entdecken offensichtlich immer mehr Sonennanbeter den Goldkanal als neues Freizeitareal. Die führte in den vergangenen Tagen zu untragbaren Zuständen, insbesondere weil die gebotenen Abstandsregelungen nicht eingehalten wurden. Die verwaltungsrechtlich zuständige Gemeinde Elchesheim-Illingen hat nun reagiert und in einer Allgemeinverfügung den Aufenthalt im Uferbereich, das Baden und Grillen untersagt.

Die Zufahrt zum Ostufer des Goldkanals wurde durch zwei Straßensperren für den Kraftfahrzeugverkehr abgeriegelt. Die getroffenen Maßnahmen gelten zunächst bis zum 17. Mai.