Ab 2. November gelten weitere Einschränkungen für den Vereinssport

Symbol Coronavirus

Segeln als Individualsport trotz Lockdown weiterhin möglich

Ab dem 2.11.2020 gelten die von der Landesregierung Baden-Württemberg zur Bekämpfung der COVID 19-Pandemie verabschiedeten neuen Regeln der Corona-Verordnung. Für den Vereinssport ist darin geregelt, dass Sportstätten grundsätzlich geschlossen werden müssen. Die Ausübung des indivduellen Freizeit- und Amateursports ist jedoch weiterhin möglich, sofern dieser alleine, zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes betrieben wird. Sportstätten und Sportboothäfen können zu diesem Zweck weiter geöffnet bleiben.

Damit ist auch die Nutzung unseres Vereinsgeländes zur Ausübung des individuellen Segelsports mit der vorgenannten Begrenzung der Personenzahl weiterhin möglich. Weitere Details regelt das der neuen Verordnung angepasste Hygienekonzept.