Absage des geplanten Sommerfestes

Posted

Die nach wie vor herrschende Hochwasserlage sowie die damit verbundene Mückenplage haben uns leider veranlasst, das am 27.07.2024 geplante Sommerfest abzusagen bzw. auf das nächste Jahr zu verschieben. Wir bedauern dies außerordentlich, müssen uns aber der „höheren Gewalt“ beugen. Wir bitten alle Mitglieder um Verständnis und hoffen sehr, dass uns zumindest im Spätsommer und Herbst noch ein paar unbeschwerte Segeltage vergönnt sein werden.

Der Goldkanal-Cup muss leider abgesagt werden

Posted

Leider zwingt uns die aktuelle Hochwasserlage und Prognose für die kommenden Tage, den für das Wochenende am 08. / 09.06. geplanten „Goldkanal-Cup“ abzusagen. Bis die Wassermassen abgeflossen und unser Vereinsgelände wieder angefahren werden kann, wird es noch einige Zeit dauern.

Foto: Stefan Möklin

Hochwasserlage nach wie vor akut

Posted

Das unbeständige Maiwetter sorgt nach wie vor für hohe Wasserstände am Rhein. So mussten viele Segler über die Pfingstfeiertage nach alternativen Beschäftigungen suchen, und auch für die ersten Juni-Tage sind Pegelstände von über 7 m vorausgesagt, die leider ein Passieren des Zufahrtsweges zu unserem Vereinsgelände unmöglich machen.

Foto: Niels Grotjahn

Absage der Segelfreizeit wegen Hochwasser

Posted

Hallo liebe Segelfreunde,

wie einige von euch schon vermutet haben, müssen wir die Freizeit schweren Herzens wegen Hochwasser absagen. Die Hochwasserlage bzw. Prognose für die nächste Woche ermöglichen es uns leider nicht, eine Freizeit sicher durchzuführen. Auch wenn der Pegel zwischendurch unter die 6.50m sinkt, ist es uns aufgrund des schnell wieder ansteigenden Pegels und der am See nötigen Vorbereitungs-Maßnahmen nicht einmal möglich, eine verkürzte Freizeit anzubieten. 
Da das Absagen der Freizeit mit einer Aufhebung des Teilnahmevertrags einhergeht, erstatten wir Ihnen die Anmeldegebühr in Teilen wieder. Wir werden die aktuell bereits getätigten Ausgaben und den Vorbereitungsaufwand zusammenrechnen und dann vom gezahlten Beitrag abziehen und dann den Rest zurück überweisen.
Wir planen spontan tageweise Trainings anzubieten, die genauen Tage kann ich leider noch nicht sagen. Ich werde euch diesbezüglich immer am Vortag um 15 Uhr informieren, wenn ein Training stattfindet. Bei den Trainings wäre es gut, Fahrgemeinschaften zu gründen, wenn keine Fahrgemeinschaft gefunden wird, könnt ihr euch gerne bei uns melden.
Wir freuen uns, euch bei den Jugendwochenenden wieder zusehen.

Viele Grüße Lukas Lauerbach

Die Segelsaison kann beginnen – Vereinsgelände ist startklar

Posted

Immer wieder ging der Blick kritisch zum Himmel – aber Petrus war uns hold gesinnt: Bis auf ein paar wenige Tropfen blieb es beim diesjährigen Frühjahrsarbeitsdienst trocken und sogar ein wenig sonnig. Entsprechend gut gelaunt und hochmotiviert gingen die Segelkameradinnen und Segelkameraden der SKP an diesem Samstag ans Werk und machten das Vereinsgelände startklar für die neue Segelsaison. Neben den üblichen Gelände-, Reparatur- und Putzarbeiten wurde auch neue Holzbänke zum Relaxen und Entspannen gefertigt. Und natürlich kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz.
Allen Helferinnen und Helfern sagen wir herzlichen Dank für ihren engagierten Einsatz!

Mitgliederversammlung am 23.02.2024

Posted

Rund 60 anwesende Vereinsmitglieder durfte der 1. Vorsitzende der SKP, Hubert Meier, bei der diesjährigen Mitgliederversammlung in der „Waldklause“ in Bruchhausen begrüßen. In einem kurzen Rückblick wurden die „Highlights“ der vergangenen Segelsaison beleuchtet. Die 2. Vorsitzende, Susanne Couvreur, berichtete von weiter steigenden Mitgliederzahlen, die dazu führten, dass im vergangenen Sommer ein Aufnahmestopp für Neuaufnahmen ausgerufen werden musste. Da es kaum Kündigungen zum Jahresende gab, besteht leider auch in der kommenden Saison keine freie Kapazität für Neuaufnahmen. Markus Billich erwähnte als Geländewart in seinem Bericht u.A. die inzwischen deutlich erkennbare Absenkung des Sanitärgebäudes an der Frontseite, was zunehmende Sorgen bereitet. Eine Lösung, wie das Problem mit überschaubaren Kosten behoben werden kann, ist leider noch nicht gefunden.
Silke Paté gab einen umfassenden Überblick zu den Vereinsfinanzen, und die Kassenprüfer bestätigten eine beanstandungslose Prüfung der Rechnungslegung und Kassenführung.
Turnusgemäß wurden Vorstand, Kassenprüfer und Ehrenrat durch die Mitgliederversammlung neu gewählt.
Da Silke Paté, Sabine Schenk, Jasmin Kramer und Jan Frohne ihre Ämter auf eigenen Wunsch abgegeben haben, stellten sich 4 neue Kandidaten / Kandidatinnen zur Neuwahl in den Vorstand. Claudia Kachur ist neue Kassenführerin, David Dueck kümmert sich künftig als Beirat um die Vereinsboote, Marius Hartmann übernimmt von Markus Billich den Posten des Geländewarts und Lucie Selb managt künftig als Hüttenwartin die Bewirtschaftung der Vereinshütte. Markus Billich wechselt das Resort und verbleibt als künftiger Obmann Technik im Vereinsvorstand.
Thomas Kohlbecker und Andreas Kruse, welche mittlerweile viele Dekaden die Vereinsfinanzen geprüft hatten, stellten sich nicht mehr zur Wiederwahl. Neue Kassenprüferinnen sind nun Silke Paté und Jasmin Kramer.
Als Ehrenrat wurden die bisherigen Amtsinhaber Andreas Kruse, Jürgen Broderdörp und Paul Gromer bestätigt.
Hubert Meier dankte allen ausgeschiedenen Amtsinhabern für ihr jahrelanges Engagement und hob die Bedeutung dieser ehrenamtlichen Arbeit für die Funktionsfähigkeit eines Vereins hervor.

Der Abend wurde im Anschluss an den offiziellen Teil der Versammlung durch einen kurzweiligen Vortrag unseres Vereinsmitgliedes Patrick Breil abgerundet. Unter dem Titel „Segeln mit Kindern“ gab Patrick einige Eindrücke und Erfahrungen zum Besten, die er in den vergangenen gemeinsamen Segeltörns mit seiner „Rasselbande“ gesammelt hat. Danke an Patrick für deinen sehr informativen und kurzweiligen Vortrag!

Das Protokoll der Versammlung ist im internen Mitgliederbereich der Webseite abrufbar.

Der Scheitelpunkt des Hochwassers ist erreicht

Posted

Am heutigen Donnerstag erreicht der Rhein den vorläufigen Scheitelpunkt der jüngsten Hochwasserwelle. Seit Mitte November sorgten ergiebige Niederschläge in Verbindung mit Schmelzwasser von den Gebirgshängen für Pegelstände oberhalb der Hochwassermarken. Mit einem maximale Pegelstand von 8,41 m (Maxau) liegt der Wert zwar ein Stück unterhalb der letzten gemessenen historischen Höchstmarke des Jahres 2021 von 8,65 m. Dennoch stehen die Landliegeplätze inzwischen vollständig unter Wasser und erste Boote machen sich selbständig. Wohl dem, der sein Boot ordentlich gesichert hat.

Alle Jahre wieder …

Posted

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Förderern unseres Segelvereins eine schöne Adventszeit, frohe Festtage und einen guten Start in Jahr 2024. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in der kommenden Segelsaison!

Die Arbeit geht nie aus….

Posted

Bei unserem diesjährigen Herbstarbeitsdienst gab es wieder viel zu tun: Holz sägen und hacken, Laub rechen, putzen, montieren, reparieren und …. natürlich auch wieder lecker Essen kochen. Danke an dieser Stelle allen kleinen und großen Helferinnen und Helfern für die geleistete Arbeit und besonders unserem Geländewart Markus für die perfekte Vorbereitung und Organisation. Jetzt kehrt auf dem Vereinsgelände erst mal Ruhe ein bis zum Start der neuen Segelsaison im kommenden Frühjahr. Ahoi und kommt gut über den Winter!

Info + Anmeldung zur Jugendfreizeit 2024

Posted

Kaum ist die Segelsaison zu Ende, laufen schon die Vorbereitungen für das kommende Jahr an. Die Kinder- und Jugendfreizeit am Goldkanal wird wieder in der ersten Woche der Pfingstferien vom 19.05. bis 25.05.2024 stattfinden.

Segeln, Baden, Lagerfeuer, Zelten, Spiel und Spaß in der Natur …. das Abenteuer kann beginnen!!!

Segelvorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mitmachen dürfen Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht zwingend erforderlich. Wer möchte, kann im Rahmen der Freizeit sowie den weiteren angebotenen Trainingswochenenden die Prüfung zum Jugendsegelschein des Deutschen Segler-Verbandes ablegen.
Wer dabei sein möchte, sollte sich bis 30.04. über das jetzt online abrufbare Anmeldeformular anmelden.
Noch Fragen? Unser Jugendwart Lukas beantwortet diese gerne.